Elektr. Abfallnachweisverfahren

Fragen und Antworten zum eANV und zum AVG Webportal

Signatur

Qualifizierte elektronische Signatur - wie geht das?
Heute muss jeder Entsorgungsnachweis und Begleitschein von den am Verfahren Beteiligten rechtsverbindlich unterzeichnet werden. Im elektronischen Nachweisverfahren muss auch die Unterschrift elektronisch erfolgen. Für eine rechtsverbindliche Unterschrift gibt es hierfür die "qualifizierte elektronische Signatur", die als digitaler Fingerabdruck die Anforderungen erfüllt. Hierfür benötigt der Unterzeichner eine persönlich auf ihn ausgestellte Chipkarte, die von einem akkreditierten Trust-Center ausgegeben sein muss mit den codierten Unterschriftsdaten und ein Kartenlesegerät. Trust-Center, die gemäß dem deutschen Signaturrecht berechtigt sind, qualifizierte Signaturkarten auszustellen, finden Sie unter Bundesnetzagentur. Z. Zt. werden von der ZKS-Abfall alle akkreditierten Trust-Center unterstützt. Dort finden Sie ebenfalls eine Auflistung der von der Bundesnetzagentur zertifizierten Kartenlesegeräte. Weitere Informationen erhalten Sie hierzu in der ZKS-Informationsschrift Nr.5 unter: www.gadsys.de

 

Werden elektronische Signaturkarten auch in anderen Bereichen eingesetzt?
Ja, zum Beispiel: Elektronische Steuererklärung - Vergabe öffentlicher Aufträge - Genehmigung der Ein- und Ausfuhr geschützter Tiere und Pflanzen - Rechnungswesen in der Sozialversicherung - Patentantrag - Justizkommunikation - Einwohnermeldewesen - Elektronische Rechnungsstellung

 

Was sind eigentlich...

 

... "elektronische Signaturen"?
Daten in elektronischer Form, die anderen elektronischen Daten beigefügt oder logisch mit ihnen verknüpft sind und die zur Authentifizierung dienen.

 

... "fortgeschrittene elektronische Signaturen"?
Elektronische Signaturen, die 1. ausschließlich dem Signaturschlüssel-Inhaber zugeordnet sind,2. die Identifizierung des Signaturschlüssel-Inhabers ermöglichen,3. mit Mitteln erzeugt werden, die der Signaturschlüssel-Inhaber unter seiner alleinigen Kontrolle halten kann, und 4. mit den Daten, auf die sie sich beziehen, so verknüpft sind, dass eine nachträgliche Veränderung der Daten erkannt werden kann.

 

... "qualifizierte elektronische Signaturen"?
Elektronische Signaturen, die 1. auf einem zum Zeitpunkt ihrer Erzeugung gültigen qualifizierten Zertifikat beruhen und 2. mit einer sicheren Signaturerstellungseinheit erzeugt werden.

 

... "Signaturschlüssel"?
Einmalige elektronische Daten wie private kryptographische Schlüssel, die zur Erstellung einer elektronischen Signatur verwendet werden.

 

... "Signaturprüfschlüssel"?
Elektronische Daten wie öffentliche kryptographische Schlüssel, die zur Überprüfung einer elektronischen Signatur verwendet werden,

 

... "Zertifikate"?
Elektronische Bescheinigungen, mit denen Signaturprüfschlüssel einer Person zugeordnet werden und die Identität dieser Person bestätigt wird.

 

... "qualifizierte Zertifikate"?
Elektronische Bescheinigungen nach Nummer 6 für natürliche Personen, die die Voraussetzungen des § 7 erfüllen und von Zertifizierungsdiensteanbietern ausgestellt werden, die mindestens die Anforderungen nach den §§ 4 bis 14 oder § 23 dieses Gesetzes (Signaturgesetz vom 16.05.2001 BGBl. I S.876, zuletzt geändert 26.02.2007, BGBl. I S.179) und der sich darauf beziehenden Vorschriften der Rechtsverordnung nach § 24 (NachwV vom 20.10.2006, BGBl. I S.2298, zuletzt geändert: 19.07.2007 BGBl. I S.1462) erfüllen.

 

... "Zertifizierungsdiensteanbieter"?
Natürliche oder juristische Personen, die qualifizierte Zertifikate oder qualifizierte Zeitstempel ausstellen.

 

... "Signaturschlüssel-Inhaber"?
Natürliche Personen, die Signaturschlüssel besitzen; bei qualifizierten elektronischen Signaturen müssen ihnen die zugehörigen Signaturprüfschlüssel durch qualifizierte Zertifikate zugeordnet sein.

 

... "sichere Signaturerstellungseinheiten"?
Software- oder Hardwareeinheiten zur Speicherung und Anwendung des jeweiligen Signaturschlüssels, die mindestens die Anforderungen nach § 17 oder § 23 dieses Gesetzes (Signaturgesetz vom 16.05.2001 BGBl. I S.876, zuletzt geändert 26.02.2007, BGBl. I S.179) und der sich darauf beziehenden Vorschriften der Rechtsverordnung nach § 24 (NachwV vom 20.10.2006, BGBl. I S.2298, zuletzt geändert: 19.07.2007 BGBl. I S.1462) erfüllen und die für qualifizierte elektronische Signaturen bestimmt sind.

 

... "Signaturanwendungskomponenten"?
Software- und Hardwareprodukte, die dazu bestimmt sind, 1. Daten dem Prozess der Erzeugung oder Prüfung qualifizierter elektronischer Signaturen zuzuführen oder 2. qualifizierte elektronische Signaturen zu prüfen oder qualifizierte Zertifikate nachzuprüfen und die Ergebnisse anzuzeigen.

 

... "technische Komponenten für Zertifizierungsdienste"?
Software- oder Hardwareprodukte, die dazu bestimmt sind, 1. Signaturschlüssel zu erzeugen und in eine sichere Signaturerstellungseinheit zu übertragen, 2. qualifizierte Zertifikate öffentlich nachprüfbar und gegebenenfalls abrufbar zu halten oder 3. qualifizierte Zeitstempel zu erzeugen.

 

... "Produkte für qualifizierte elektronische Signaturen"?
sichere Signaturerstellungseinheiten, Signaturanwendungskomponenten und technische Komponenten für Zertifizierungsdienste,

 

... "qualifizierte Zeitstempel"?
elektronische Bescheinigungen eines Zertifizierungsdiensteanbieters, der mindestens die Anforderungen nach den §§ 4 bis 14 sowie § 17 oder § 23 dieses Gesetzes und der sich darauf beziehenden Vorschriften der Rechtsverordnung nach § 24 (NachwV vom 20.10.2006, BGBl. I S.2298, zuletzt geändert: 19.07.2007 BGBl. I S.1462) erfüllt, darüber, dass ihm bestimmte elektronische Daten zu einem bestimmten Zeitpunkt vorgelegen haben,

 

... "freiwillige Akkreditierung"?
Verfahren zur Erteilung einer Erlaubnis für den Betrieb eines Zertifizierungsdienstes, mit der besondere Rechte und Pflichten verbunden sind.

 

SignaturSignatur
Lösungen anbieten
Die Hochtemperatur- verbrennung der AVG ist Mittelpunkt eines leistungsfähigen Entsorgungszentrums. Neben der Verbrennung behandeln wir jährlich etwa 30 000 Tonnen anorganische Flüssigkeiten oder Öl-Wasser-Gemische.

AVG
Links & Partner